dgj231 Bahnhofquai Luzern, Luzern, CH , 2016

 

Mit einer zeitgemässen Gestaltung wird die fliessende, dynamische Uferstimmung wieder zurückgebracht, übersetzt in eine Formensprache des zeitgenössischen Lebens. Mäandernde Streifen aus weissem Granit durchziehen die Begegnungszonen und markieren den freien Fluss der Fussgänger. Teils sind sie gestaltet als freies abstraktes Muster, teils markieren sie Ruhezonen, teils tauchen sie ins Klare Wasser der Reuss. Im Bereich zwischen Bahnhof und Kapellbrücke repräsentieren die Uferlinien den Oberlauf der Reuss.

项目时间 Feb 04 2016 - May 13 2016
功能Infrastructure, Landscape
地址 Bahnhofquai, Luzern
委任员 Stadt Luzern
委任方Competition
项目团队: Daniel Jauslin, Laura Font Gallart, Daphne Keegstra, Ward Maaswinkel
项目合伙人: Castiello Architekten, Pestalozzi & Stäheli, Edit Bilder für Architektur
项目阶段: Competition Entry